Skip to main content

Posts

Showing posts from September 19, 2011

„…aus dem einen Metalle der Freiheit errichtet…“ Zu Eduard Gans’ Liberalisierung und Historisierung sowie der teilweisen Demokratisierung des Hegelschen Staatsbegriffes Dr. Giovanni Sgro’ (Universität „Federico II“ zu Neapel)

„…aus dem einen Metalle der Freiheit errichtet…“ Zu Eduard Gans’ Liberalisierung und Historisierung sowie der teilweisen Demokratisierung des Hegelschen Staatsbegriffes Dr. Giovanni Sgro’ (Universität „Federico II“ zu Neapel)

Marx-Herbst-Schule

IV. Marx-Herbstschule – der Fetischismus28. – 30.10. 2011 BerlinAuf der Einführungsveranstaltung am Freitagabend erläutert Michael Heinrichdie Bedeutung und systematische Stellung der Fetischkritik im Marx’schen Werk und Rolf Hecker ordnet den Begriff in die Entstehungsgeschichte des Kapital ein.Auch die Abendveranstaltung am Samstag ist ganz auf Marx’ Fetischkritik ausgerichtet. Auf ihr diskutieren Hendrik Wallat, Kornelia Hafner undDiethard Behrens, welche Bedeutung der Fetischismus in Marx’ Kritik hatte, wie sie in der Kapitalismuskritik nach ’68 erneut aufgenommen wurde und wie sie heute zu gebrauchen wäre.Am Sonntagmorgen bietet Fritz Fiehler zunächst in einer Extra-AG eine Einführung in Benjamins Passagenwerk und seine Fetischanalyse an, bevor dannFrieder Otto Wolf die Marx-Herbstschule mit einem Vortrag über die Rezeptions- und Wirkungsgeschichte des Marx’schen Fetischbegriffs abschließt.